ingtools

Wir entwickeln intelligente Bemessungssoftware für Tragwerksplaner. Testen Sie uns!

jetzt anmelden

Modul
Schwalbenschwanz

Haupt- und Nebenträgeranschlüsse bemessen

Zimmermannsmäßige Holzverbindungen haben im modernen Holzbau wieder an Bedeutung gewonnen. Holzbearbeitungsmaschinen machen eine wirtschaftliche Herstellung dieser Anschlüsse möglich. Die Schwalbenschwanz-Verbindung als reine Holz-Holz-Verbindung erfüllt hohe ästhetische Anforderungen und lässt sich einfach montieren.

Registrieren Sie sich jetzt! Nach der Anmeldung können Sie das Modul T01 zur Bemessung von Schwalbenschwanz-Verbindungen kostenlos nutzen. Sämtliche Funktionen stehen Ihnen uneingeschränkt zur Verfügung. Sie können Berechnungen durchführen, Projekte speichern und Berichte erstellen.

Modul T01

Das Modul Schwalbenschwanz-Verbindung ermöglicht den Nachweis von Haupt- und Nebenträgeranschlüssen als Holz-Holz-Verbindung nach bauaufsichtlicher Zulassung Z-9.1-649 auf Basis der DIN 1052:2008-12 oder DIN EN 1995-1-1:2010-12 in Verbindung mit den Nationalen Anwendungsdokumenten.

ANSCHLUSSTYPEN

Zur Auswahl stehen ein- und beidseitige Anschlüsse in gerader, schräger und geneigter Form.

 

BEANSPRUCHUNG

Mit der Veröffentlichung der neuen Zulassung vom 18.06.2018 ist eine Beanspruchung in Einschubrichtung und senkrecht zur Einschubrichtung möglich.


SCHNELL & INDIVIDUELL

Damit Sie schnell ans Ziel kommen steht Ihnen eine Anschlussoptimierung und zur individuellen Anpassung ein Expertenmodus zur Verfügung.

Schwalbenschwanz-Verbindung

die Einsatzmöglichkeiten

einseitiger Anschluss
Beispielausdruck eines einseitigen Anschlusses
geneigter Anschluss
Beispielausdruck eines geneigten Anschlusses
schräger Anschluss
Beispielausdruck eines schrägen Anschlusses
beidseitiger Anschluss
Beispielausdruck eines beidseitigen Anschlusses
beidseitig geneigter Anschluss
Beispielausdruck des Anschlusses
beidseitig schräger Anschluss
Beispielausdruck des Anschlusses

Bemessungsgrundlage & Optimierung

Bemessen Sie in der bauaufsichtlichen Zulassung Z-9.1-649 geregelte Anschlussgeometrien.
Bereits während der Eingabe werden die Geometrie und Anwendungsgrenzen kontinuierlich geprüft.

Schwalbenschwanz-Verbindungen gemaß Zulassung Z-9.1-649 dürfen als Holzverbindung für tragenden Holzkonstruktionen verwendet werden, welche nach DIN 1052:2008-12 oder DIN EN 1995-1-1:2010-12 in Verbindung mit den Nationalen Anwendungsdokumenten zu bemessen sind. Eine Anschlussoptimierung ermöglicht Ihnen mit minimalen Eingaben schnell Ergebnisse zu erzielen. Zudem bietet der Expertenmoduls die Möglichkeit jegliche Eingaben manuell anzupassen.

Modulpreise (mtl. zzgl. MwSt.)

Kostenlos

0 €

jederzeit nutzbar

Das Modul T01 Schwalbenschwanz-Verbindung kann in vollem Umfang kostenlos genutzt werden.