ingtools

Wir entwickeln intelligente Bemessungssoftware für Tragwerksplaner. Testen Sie uns!

jetzt anmelden

Modul
Zugstoß

Zuganschlüsse als Stahl-Holz-Verbindung

Im Holzbau bestimmt die Verbindung von Bauteilen in hohem Maße die Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichtkeit der Konstruktion. Auf Abscheren beanspruchte stiftförmige metallische Verbindungsmittel wie Stabdübel und Passbolzen in Zugstößen können mit diesem Modul bemessen werden.

Registrieren Sie sich jetzt! Nach der Anmeldung können Sie das Modul T02 zur Bemessung von Zugstößen 10 Tage kostenlos nutzen. Sämtliche Funktionen stehen Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung. Sie können Berechnungen durchführen, Projekte speichern und Berichte erstellen.

Modul T02

Einteilige Zugstöße mit innen- und außenliegenden Zuglaschen aus Stahlblechen können mit dem Modul T02 bemessen werden. Je nach Konstruktionsvariante stehen Stabdübel oder Passbolzen sowie eine kombinierte Anordnung von Stabdübeln und Passbolzen zur Verfügung.

ANSCHLUSSTYPEN

Zur Auswahl steht die Bemessung mit:

  • innenliegenden Schlitzblechen (2- und 4-schnittig)
  • außenliegenden Blechen


NACHWEISE

Es werden folgende Nachweise geführt:

  • Nachweis der Seiten- und Mittelhölzer (Zug im Nettoquerschnitt)
  • Nachweise des Stahlblechs (Zug im Nettoquerschnitt)
  • Tragfähigkeit des Verbindungsmittels im Stahlblech
  • Blockversagen im Stahlblech
  • Tragfähigkeitsnachweis des Verbindungsmittels im Holzbauteil
  • Nachweis ausziehfester Verbindungsmittel
  • Nachweis Blockscheren im Holzbauteil

Zugstöße als Stahl-Holz-Verbindung

die Einsatzmöglichkeiten

innenliegendes Stahlblech
Beispielausdruck mit innenliegendem Stahlblech
innenliegendes Stahlblech
Beispielausdruck mit innenliegendem Stahlblech
4-schnittig
Beispielausdruck mit 4-schnittigem Anschluss
4-schnittig
Beispielausdruck mit 4-schnittigem Anschluss
außenliegendes Stahlblech
Beispielausdruck mit außenliegendem Stahlblech

Bemessungsgrundlage & Optimierung

Die Bemessung erfolgt für die Holzbauteile und Verbindungsmittel nach DIN EN 1991-1:2010-12 und für die Stahlbleche nach DIN EN 1993-1-1:2010-12 und DIN EN 1993-1-8:2010-12 in Verbindung mit den Nationalen Anwendungsdokumenten.

Zur Minimierung der erforderlichen Eingabeparameter steht Ihnen eine Anschlussoptimierung zur Verfügung. Es ist lediglich die Eingabe des Anschlusstyps, der Querschnittsabmessungen sowie der Belastung erforderlich. Die Wahl der Stahlblechdicke, die Anzahl und der Durchmesser des Verbindungsmittels sowie dessen Abstände untereinander und zum Rand werden vom Programm automatisch ermittelt und können nach Bedarf manuell angepasst werden.

Modulpreise (mtl. zzgl. MwSt.)

Kostenlos

0 €

unbegrenzt testen

Sie können das Modul T02 Zugstoß kostenlos und unverbindlich testen.


3 Monate

15 €

projektbezogen mieten

Damit Sie auch für nicht alltägliche Aufgaben hervorragend gerüstet sind, können Sie unsere Module auch nur für einen kurzen Zeitraum mieten.


12 Monate

8 €

jederzeit nutzbar

Das ideale Paket für ihre tägliche Arbeit. Unser Jahrespaket mit einer Laufzeit von 12 Monaten bietet Ihnen flexibles Arbeiten zum günstigen Preis.